Wir stellen uns vor


Ursteirerhof - Familie Kerschbaumer


Als siebenköpfige Familie - Mama, Papa und fünf Kinder - leben wir im wunderschönen oststeirischen Hügelland, an den Ausläufen des steirischen Vulkanlandes. Auf unserem Hof gedeihen bereits seit ca. drei Jahrzehnten Feigen, Kiwis, Aronia-Beeren, Himbeeren, Brombeeren und noch viele andere Früchte und auf unseren Wiesen laufen bunte Eier legende Hühner, in Kleinstgruppen mit jeweils einem Hahn gehalten, glücklich herum.


Wir bewirtschaften unseren Bio-Hof


Isabella Kerschbaumer

 

"Ich liebe das Arbeiten mit und in der Natur, schätze hochwertige Lebensmittel und beschäftige mich seit meiner Kindheit und Jugend mit Kräutern, seltenen Obst- und Beerensorten, deren Heilwirkung, Verarbeitung bzw. den unterschiedlichen Verarbeitungsmöglichkeiten. Im Laufe der letzten Jahre wurde in mir die Liebe zu alten, seltenen und oft auch witzigen Hühnerrassen geweckt. Gewissenhafte Zuchtarbeit, die Wiederbelebung und  Verbreitung dieser manchmal bereits vom Aussterben bedrohten Hühnerrassen über Bruteier und die Weitergabe von Wissen über erfolgreiche Brut und Aufzucht, artgerechte Haltung und Gesunderhaltung sind mir zur Leidenschaft geworden."

Peter Kerschbaumer

 

"Während meiner beruflichen Praxis in landwirtschaftlichen Organisationen entstand in mir der Wunsch und die Vision, auch in einem kleinen und unscheinbaren Betrieb die Möglichkeit zu schaffen, nachhaltig, ökologisch und zukunftsfähig zu wirtschaften. Unser Projekt "Ursteirerhof" ist somit der Beweis, dass es auch anders gehen kann: kleinstrukturiert, mit einfachen Mitteln, ohne Abhängigkeiten von Banken, Konzernen und Fördergebern. Sozusagen als freier Bauer, der unternehmerisch denkt."


Wenn ein Hobby zum Beruf wird


Die eigenen Marmeladekreationen aus Bio-Feigen, Bio-Himbeeren, Bio-Heidelbeeren, Bio-Maulbeeren usw. haben sich bei Verwandten, Gästen und Freunden immer wieder großer Beliebtheit erfreut. So wurde die Idee geboren, aus dem Hobby einen Beruf zu machen. 

 

Qualität steht bei uns vor Quantität. Wir produzieren ein hochwertiges Lebensmittel in jeweils kleinen Mengen, damit Frische gegeben ist und das einzigartige Aroma jeder Frucht erhalten bleibt.


Was uns wichtig ist


Dass wir nach ökologisch verträglichen Richtlinien arbeiten.

Das heißt, wir verwenden keine chemischen Dünge- und Spritzmittel, sondern organisches Material (Brennesseljauche, Kompost, Hühnerdung ...).

 

Dass nur das Beste ins Glas kommt.

Das bedeutet, die Bio-Früchte werden sorgfältig und reif geerntet und schadhafte Früchte aussortiert.

 

Dass die Hauptzutaten unserer Marmeladen aus eigener Produktion stammen.

Es kommt ins Glas, was wir anbauen bzw. was auf unserem Grundstück wächst und es werden lediglich Zutaten zugekauft, die für Würze oder besondere Geschmacksnoten zuständig sind, neben Bio-Rohr- und Bio-Rübenzucker z.B. auch Galgant, Bio-Zitrone oder Bio-Ingwer.


Unsere bunte Hühnerwelt


Viele verschiedene Rassehühner, als Bruteier bezogen aus Frankreich, Schweden, Deutschland und Österreich, laufen, in Gruppen aufgeteilt auf unseren saftigen Wiesen herum und erfreuen uns mit natürlich bunten Bio-Eiern, süßem Nachwuchs und auch einmalig köstlich schmeckendem Bio-Fleisch.

 

Die Hühner auf unserem Hof sind bio-zertifiziert, unser Schwerpunkt liegt im Bereich des Bruteiverkaufs.

Unsere Hühner wachsen von Anfang an in Kleingruppen auf, eine artgerechte Haltung ist uns dabei wichtig. Viel Auslauf, Kräuter, natürliche Mineralstoffe und Natur-Moor spielen dabei eine wichtige Rolle. Seit 2018 führen wir auch einen Hühnerzubehörladen mit zahlreichen Produkten rund um's Huhn.

 

Gerne können Sie/kannst du unsere Hühner von April bis September auf unserem Hof besuchen kommen. Eine Besichtigung ist in dieser Jahreszeit jeweils Samstag oder gegen Voranmeldung möglich.